Sonntag, September 10, 2017

Der endlose Kampf mit dem Bewertungssystem

Hallo! Hier ist mal wieder alles neu - mal wieder. Ich habe ein neues Design, endlich mal ein richtig professionelles, ein echt gutes, in dem alles stimmig ist und hach ich bin verliebt. Ich habe es nicht selbst gemacht und mich da auch nicht viel bemüht, mein eigenes draus zu machen und ich glaube das ist auch gut so (Hier habe ich mein Design her).

Aaaaaaber: die Unzufriedenheit hört natürlich nicht auf und dieses Mal ist es auf mein Bewertungssystem bezogen. Seit ziemlich genau einem Jahr habe ich das 3-Stufen-Bewertungssystem und irgendwie gefällt es mir nicht mehr. Ich habe nicht genug Spielraum und weiß nie so Recht, wofür ich mich entscheiden soll.


Außerdem hatte ich schon von Anfang an das Gefühl, dass viele die mittlere Stufe "Passabel" als sehr negativ gewertet haben, oft kamen Kommentare wie "Schade, dass es dir nicht gefallen hat", obwohl es mir sehr wohl gefallen hat. Es hat mir gefallen, auch wenn es nicht die volle Bewertung erhalten hat.

Ich kehre also zurück zu dem 5-Stufen-System, das wohl allen bekannt ist. Dadurch ist es mir einfacher, meine Bücher auch auf lovelybooks gleich bewerten zu können. Außerdem habe ich das Gefühl, dann sind meine Rezensionen besser mit anderen zu vergleichen, was natürlich nicht der Hauptpunkt ist.

So werden meine folgenden Rezensionen bewertet sein:
Das Buch konnte mich gar nicht überzeugen, es hat zu viele negative Aspekte, weswegen es auf gar keinen Fall eine Leseempfehlung gibt.

Das Buch hat mich leider nicht angesprochen, obwohl es deutlich mehr Potential gehabt hätte, ich würde eher von dem Buch abraten.

Das Buch war nicht schlecht, aber auch nicht umwerfend. Ich muss nicht von dem Buch abraten, kann es aber nur wenigen empfehlen.

Das Buch konnte mich überzeugen, ein kleines bisschen fehlte da aber einfach noch. Dennoch kann ich das Buch guten Gewissens empfehlen.

Das Buch war so gut wie perfekt, es hat mich umgeworfen und begeistern können. Es gibt eine riesen große Leseempfehlung von mir!

Das Buch gehört zu meinen Lieblingsbüchern!


Puh, das war mal wieder was. So werde ich mich wieder wohler fühlen, das weiß ich schon. Am der nächsten Rezension gibt es also wieder das 5-Punkte, beziehungsweise von nun an das 5-Schleifen-System. Ich hoffe, das ständige hin und her stört euch nicht zu Tode, das war es jetzt. Ehrlich!

Liebst, Lara

Kommentare :

  1. Hallo Lara,

    ich hatte auch schon mal überlegt mein System von fünf Sterne umzustellen und wollte sogar auf 10 Punkte kommen, aber wie du sagst. Es ist immer schwer es dann auf den anderen Plattformen anzupassen.
    Mir gefallen die Schleifen und ich hoffe ich kann den Diamant jetzt auch öfter sehen.
    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einfach so kompliziert, 10 Punkte hatte ich auch schon mal - bzw. 5 Punkte, aber dann immer noch halbe dazwischen. Das war gar nichts für mich, das kann ich schon mal sagen. Nachdem ich so ein wenig herum probiert habe, kann ich jetzt aber sagen, dass mich die 5 Punkte am meisten ansprechen :)
      Und ja, das hoffe ich auch! :)

      Löschen
  2. Huhu :)
    Da muss jeder sein eigenes System finden. Ich arbeite z.B mit eimem 6 Dreiecke (Sterne) System da ich oft Bücher hatte die mir für 3 zu gut, aber für 4 nicht gut genug waren. Das gleiche zwischen 4 und 5. Um da noch besser zu differenzieren, bim ich auf ein 6er System umgestiegen. Klar bei Amazon und co muss ich je nach Gefühl auf oder abrunden, aber ich fühl mich wohl mit dem System.
    Die Hauptsache ist doch, dass man zu seiner Meinung steht, sie aber auch gut begründen kann.

    LG Miss Page-Turner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür habe ich ja den Diamanten, sozusagen :)

      Löschen
  3. Hallo liebe SLara!

    Ich finde dein neues Design wirklich schön. :) Dein neues Bewertungssystem ist ebenfalls sehr süß mit den Scgleifchen. Ich kann gut verstehen, dass du wieder darauf umgestiegen bist, nachdem das vorrige oftmals falsch verstanden wurde. Hoffentlich klappt mit diesem jetzt besser. ;)

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, bin auch endlich mal komplett zufrieden :)
      Mir fehlte einfach eine Einstufung wie 4 Sterne, ein super gutes Buch aber eben noch nicht perfekt, da wurde meine Mittelstufe leider oft als negativ abgestempelt:/

      Löschen
  4. Hallo Lara,
    ich kann dich voll verstehen. Ich hadere auch mit meinem Bewertungssystem und bin mir unsicher, ob ich die ,5 rausnehmen sollte oder nicht. Da ich auch gerade nach und nach mein Blogdesign ändere, habe ich aber noch etwas Zeit zum überlegen :)
    Deins finde ich übrigens sehr schön. Ich mag es total gerne so schlicht und erwachsen, wenn man das so sagen kann.

    Liebe Grüße, Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zusammen mit einer Design Änderung ist es immer am besten :D Danke, das freut mich sehr zu hören :)

      Löschen
  5. Liebe Lara,
    Ich finde das neue Design sehr hübsch und die Hauptsache ist ja, dass du dich damit wohlfühlst. :)
    Ich habe mich komplett von einem Bewertungssystem verabschiedet. Zwar teile ich die Bücher in den Tags immer noch in keine, bedingte und eine Leseempfehlung ein, schreibe es aber nicht mehr explizit in den Text. Der Leser soll sich hier ruhig aus meinem Geschriebenen eine eigene Meinung bilden können. ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :)
      Das ist auch keine schlechte Idee!

      Löschen
  6. Dein neues Design finde ich total ansprechend! Und ich kann verstehen, dass du wieder zum alten Bewertungssystem wechselt, da man dort einfach mehr Möglichkeiten hat... Trotzem hat mir das alte auch gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Die Möglichkeiten haben mir da echt gefehlt :D

      Löschen