Samstag, Juli 29, 2017

Blogparade | Außergewöhnliche Liebesromane

Hallo! Ich mache heute bei meiner ersten Blogparade mit, juhu! Diese hier ist von Sophia und nachdem sie in ihrem wunderbaren Post erst einmal erklärt hat, was überhaupt eine Blogparade ist, habe ich dies auch endlich verstanden und will gleich mitmachen.


Außergewöhnliche Liebesromane

Ja, das ist das Thema. Sophia hat sich beschwert, dass viele Liebesromane nach dem immer gleichen Schema aufgebaut sind und dass sie Bücher sucht, die eben dieses Schema brechen. Und die folgenden Bücher sind mir dazu eingefallen:


"Mein Herz und andere schwarze Löcher" von Jasmine Warga
Aysel will sterben und sucht im Internet dafür einen "Partner", damit sie ihren Selbstmord nicht alleine durchziehen muss und Unterstützung bekommt. Bei der Suche findet sie Roman, der seinem Leben ebenfalls ein Ende setzen möchte. Während die beiden ihren Tod planen, merkt Aysel, dass sie sich immer mehr auf die Treffen mit Roman freut. Und so beginnt sie zu kämpfen, für ihr Leben, für Romans Leben und ihre Liebe.
Ein Buch, das mich mit seiner Geschichte zum Weinen bringen konnte, ich kann es jedem empfehlen!


"Liv, Forever" von Amy Talkington
Liv ist neu auf einem Internat, auf dem es vor reichen Schnöseln nur so wimmelt. Sie fühlt sich verloren und einsam, bis Malcolm auf sie aufmerksam wird. Gerade, als sie beginnt, sich in ihn zu verlieben, wird sie eines Nachts von einem Fremden ermordet und lebt als Geist weiter. Sie will Malcolm nicht verlieren und versucht gleichzeitig herauszufinden, was es mit ihrem Mord auf sich hat, während sie noch andere Geistermädchen trifft.
Vielleicht nicht das beste Buch, das ich je gelesen habe, aber die Liebesgeschichte ist auf jeden Fall außergewöhnlich. Wenn du auf Fantasy/Jugendthriller stehst, könnte das was für dich sein!


"Wolke 7 ist auch nur Nebel" von Mara Andeck
Moya wird von ihrer besten Freundin zu einem Experiment angemeldet, bei dem die Versuchsleiter versuchen wollen, Liebe wissenschaftlich zu erklären. Moya, die wissenschaftliche Erklärungen über alles liebt, glaubt nicht an die "wahre Liebe" oder die "Liebe auf den ersten Blick", weswegen sie gerne eine wissenschaftliche Erklärungen dazu finden würde.
Eine ganz süße Geschichte, die sich mit anderen Aspekten der Liebe auseinander setzt, als sonst irgendwelche Romane, die ich bisher gelesen habe.


"Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" von Jessica Park                                                                                                               Julie zieht zu Bekannten ihrer Mutter nach Boston, da sie dort studieren will. Eigentlich hatte sie sich das anders vorgestellt, aber von nun an lebt sie mit einer 5-Köpfigen Familie, wobei einer der Köpfe nur einer Pappfigur gehört, die die 13-Jährige Celeste nicht aus den Augen lässt. Die Pappfigur stellt nämlich ihren großen Bruder, Finn, dar, der momentan auf einer Weltreise ist. Julie beginnt, mit ihm zu chatten und sich langsam in ihn zu verlieben, obwohl sie nur sein Abbild aus Pappe kennt und eigentlich ist alles anders, als sie vermutet.
Zuckersüße Geschichte, die eine sehr außergewöhnliche Liebesgeschichte darstellt. Mich konnte der Anfang zwar nicht überzeugen, aber das Ende war der Hammer.

Nachdem ich nun öfter all meine gelesenen Bücher überblickt habe, fällt mir leider kein weiterer Roman ein. Es sind zufällig alles nur Jugendbücher, aber wenn dir noch was einfällt, kannst du mir gerne einen Kommentar verfassen oder gleich an Sophias Blogparade teilnehmen!

Liebst, Lara

8 Kommentare:

  1. Hey Lara,

    das ist ja eine coole Idee! Ich habe selbst noch nie bei einer Blogparade mitgemacht, aber vielleicht sollte ich das auch mal ändern. :))
    Von den vorgestellten Büchern habe ich nur das erste gelesen und das konnte mich leider nicht ganz überzeugen konnte. Irgendwie waren mir die Charaktere einfach zu flach. :(

    Alles Liebe
    Jasi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bisher ja auch nicht, aber Sophia hat das klasse erklärt, vorher hab ich nie verstanden, was das eigentlich ist :D:D
      Ach schade :/ Ich fands ganz gut, soweit ich es noch weiß, ist auch schon was länger her, dass ich es gelesen habe :)

      Löschen
  2. Hallo,

    Ich muss auch mal an einer Blogparade teilnehmen!
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich auch "Wolke 7 ist auch nur Nebel" Und "im freien Fall..." gelesen. Ersteres fand ich sehr spritzig und zweiteres ist wirklich mal etwas anderes :)

    Alles Liebe
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, spritzig ist ein sehr schönes Wort dafür :)

      Löschen
  3. Bei "Mein Herz und andere schwarze Löcher" und "Wolke 7" kann ich nur zustimmen, die mochte ich auch sehr. Auch wenn die Stimmung in den beiden Büchern sehr unterschiedlich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die ist komplett gegenteilig!

      Löschen
  4. Bei all diesen Büchern kann ich dir nur zustimmen! Auch wenn mich Wolke 7 nicht umgehaut hat, war die Idee doch mal ganz anders... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich haben die jetzt auch nicht alle uz 100% umgeworfen :D

      Löschen

 
Impressum Lara Weßelmann | design by copypastelove and shaybay designs