Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?

Aktuell lese ich kein Buch, aber ich habe letzte Woche "Fangirl" von Rainbow Rowell begonnen und beendet und war schrecklich enttäuscht. Ich konnte das Buch recht schnell lesen, aber vermutlich nur, weil ich es schnell hinter mir haben wollte. Ich glaube, diese Autorin wird mich nicht mehr begeistern können.


Momentane Lesestimmung?

Obwohl ich ein recht schlechtes Buch gelesen haben, ist meine Lesestimmung sehr gut. Vor allem bei dem Wetter habe ich keine Lust, zu lange am Laptop zu sitzen und leg mich lieber mit einem (gutem) Buch in die Sonne.


Zitat der Woche?


Mit den Zitaten wird das nichts mehr, wenn ich keine guten Bücher lese, haha.


Und sonst so?

Auf meinem Blog steht einiges an. Ich habe gerade entdeckt, dass ich 300 Follower habe mittlerweile und bin total baff, damit hätte ich vor zwei Jahren niemals gerechnet!
(Fast) passend dazu, habe ich auch ein Gewinnspiel laufen, da kannst du gerne mal vorbei schauen, es endet heute (Mittwoch) Nacht, also kannst du noch Glück haben. Ich verlose 2 Kinotickets für den Film "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" und als zweiten Platz das Hörspiel zum Film.





Teilnehmen?



Liebst, Lara


480 Seiten | Einzelband | Englisch | Jugendroman | 30.01.2014 | Macmillan Children's Books (Verlag) | 9,04€ | Hier kaufen

Inhalt

Cath and Wren are identical twins, and until recently they did absolutely everything together. Now they're off to university and Wren's decided she doesn't want to be one half of a pair any more - she wants to dance, meet boys, go to parties and let loose. It's not so easy for Cath. She's horribly shy and has always buried herself in the fan fiction she writes, where she always knows exactly what to say and can write a romance far more intense than anything she's experienced in real life. 

Without Wren Cath is completely on her own and totally outside her comfort zone. She's got a surly room-mate with a charming, always-around boyfriend, a fiction-writing professor who thinks fan fiction is the end of the civilized world, a handsome classmate who only wants to talk about words . . . And she can't stop worrying about her dad, who's loving and fragile and has never really been alone.

Now Cath has to decide whether she's ready to open her heart to new people and new experiences, and she's realizing that there's more to learn about love than she ever thought possible . . .


Erster Satz

There was a boy in her room.

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Ich habe seit langer Zeit mal wieder ein Gewinnspiel für euch, was freundlicherweise vom Berliner Filmverleih capelight unterstützt wird. Es geht um den Film "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie", welcher auf dem Roman von Lauren Oliver basiert.

In diesem Post wirst zunächst eine Rezension, so wie Filmvorstellung und schließlich eine Verlosung für zwei Kinokarten und ein Hörspiel finden.

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?


Ich lese momentan "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" von Lauren Oliver. Das Buch habe ich bereits vor Jahren begonnen und abgebrochen, weil es mich so 60, 70 Seiten lang gelangweilt hat. Ich habe es für den bald kommenden Kinofilm neu begonnen und bin jetzt ungefähr bei der Hälfte. Bisher hat es mich leider noch nicht so richtig umhauen können, aber es ist besser, als ich in Erinnerung hatte.


Momentane Lesestimmung?

Ganz normal, hin und wieder lese ich, dann hab ich wieder total keine Zeit, aber es war schon schlechter, ganz klar.


Zitat der Woche?


Wieder keins.


Und sonst so?

Ich genieße immer noch das gute Wetter, endlich habe ich das Gefühl, der Sommer ist da! Ansonsten habe ich mal wieder nichts spannendes zu erzählen.
Aber macht euch auf ein bald folgendes Gewinnspiel gefasst!



Teilnehmen?



Liebst, Lara


448 Seiten | Einzelband | "Before I fall" (Original) | Jugendroman | 15.03.2013 (Erstausgabe: 2010) | Carlsen Verlag | 8,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben: mit ihren Freundinnen zur Schule fahren, die sechste Stunde schwänzen, zu Kents Party gehen. Stattdessen ist es ihr letzter Tag. Sie stirbt nach der Party bei einem Autounfall. Und wacht am Morgen desselben Tages wieder auf. Siebenmal ist sie gezwungen diesen Tag wieder und wieder zu durchleben. Und begreift allmählich, dass es nicht darum geht, ihr Leben zu retten. Zumindest nicht so, wie sie dachte ...

Erster Satz

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, aber bei mir war es nicht so.

weiterlesen & kommentieren


320 Seiten | Einzelband | "How to love" (Original) | Jugendroman/Liebe | 19.09.2016 | Heyne fliegt Verlag | 9,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Mit fünfzehn bringt Reena im Restaurant, wo sie nach der Schule bedient, die Bestellungen durcheinander, sobald Sawyer auftaucht. Sie steht schon immer auf ihn, ist aber viel zu schüchtern, um ihm ihre Gefühle zu zeigen. Mit sechzehn kommt sie mit ihm zusammen, irgendwie; es scheint Reena wie ein verrückter Traum. Der ein paar Monate später auch schon wieder vorbei ist, für Reena allerdings nicht folgenlos: Sie ist schwanger – und Sawyer verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Mit achtzehn steht sie ihm im Supermarkt plötzlich wieder gegenüber, und er nimmt sie in die Arme, als sei nichts geschehen. Doch Reena ist jetzt eine andere, sie hat ihre kleine Tochter Hannah, die sie über alles liebt. Sie wird nie wieder auf irgendeinen Typen hereinfallen, der sie dann einfach sitzen lässt – hofft sie zumindest …

Erster Satz

Ich suche schon eine halbe Ewigkeit nach Sawyer, als ich ihn im Supermarkt auf dem Federal Highway vor Slush-Maschine stehen sehe.

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?

Momentan lese ich nichts, aber letzte Woche habe ich "Fair Game" von Monica Murphy beendet.


Momentane Lesestimmung?

Endlich wieder relativ normal, ich habe viel Lust, relativ wenig Zeit, aber ich komme doch hin und wieder zum Lesen und manchmal nehme ich mir die Zeit einfach bewusst, eine halbe Stunde zu lesen. So klappt das ganz gut.


Zitat der Woche?


Nichts.


Und sonst so?

Ich genieße das sehr sommerliche Wetter. Ich schreibe den Post ja schon am Dienstag und morgen, am Mittwoch sollen es bei uns 27 Grad werden, hach ja. Ich liebe das warme Wetter, da kann ich endlich meine ganzen Sommerkleider wieder rauskramen!
Ich habe mir nur ausgerechnet jetzt eine total blöde Erkältung eingefangen. hört das jemals auf?



Teilnehmen?



Liebst, Lara


448 Seiten | Fair Game #1 | "Fair Game" (Original) | New Adult | 09.05.2017 | Heyne Verlag | 9,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich ...

Erster Satz

"Ich hasse Shepard Prescott."

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?


Ich habe gerade mit "Wie ein weißes Blatt Papier" angefangen, kann dazu aber nicht wirklich viel sagen. Ansonsten habe ich letzte Woche tatsächlich 2 Bücher beendet.


Momentane Lesestimmung?

Echt gut! Ich hatte Zeit und Lust, was ja eher selten vor kam in den letzten Monaten. Ich habe wie gesagt 2 Bücher beendet und das waren auch die einzigen beiden auf meiner Leseliste für den Mai, die ich also schon jetzt erfolgreich abhaken kann.


Zitat der Woche?


Trotzdem leider keins.


Und sonst so?

Und sonst kann ich mich nicht beschweren, es gibt keine großen Neuigkeiten.



Teilnehmen?



Liebst, Lara


Hallo! Ich habe erst gedacht, ich lasse das mit der Leseplanung diesen Monat mal, weil ich letzten Monat so wenig gelesen habe und mir nicht sicher war, ob das diesen Monat besser wird. Aber dann habe ich mir gedacht, dass diese Leseliste vielleicht die richtige Motivation wird, um wieder mehr zu lesen. 

("Under the Lights - Gunner & Willa" von Abbi Glines)
"Thirteen Reasons Why" von Jay Asher Rezension

"Thirteen Reasons Why" habe ich gleich am Anfang April gelesen. "Under the Lights" habe ich erst am 2.5. gelesen, was ja nicht mehr zum April gehört, aber es ist gelesen, weswegen ich es mal nur eingeklammert habe.

weiterlesen & kommentieren


384 Seiten | Einzelband | Jugendroman/Liebe | 20.03.2017 | cbj Verlag | 14,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Obwohl Polly ganz anders war als die stille Romy, gab es zwischen den beiden Schwestern immer eine ganz besondere Verbindung. Seit Polly verunglückt ist, hat Romy sich völlig zurückgezogen. Bis sie eines Tages auf einen Jungen trifft – im wahrsten Sinn des Wortes: Bei dem Versuch, ihren Hund einzufangen, prallt sie mit Killian zusammen. Er ist ein aufstrebender Fußballstar und schon volljährig. Was will er schon mit einer unscheinbaren 15-Jährigen? Romy macht auf Polly und gibt sich als älter aus. Tatsächlich funkt es zwischen den beiden. Doch als ein Foto von ihnen gepostet wird, erfährt er aus dem Netz, dass sie erst 15 ist. Nun steht nicht nur Killians Liebe zu ihr, sondern auch seine Karriere auf dem Spiel...

Erster Satz

"Ich sehe aus wie ... eine Prostituierte."

weiterlesen & kommentieren


352 Seiten | Einzelband | Jugendroman | 20.03.2017 | cbt Verlag | 16,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Mari ist drei, als ihre Schwester in einem Kaufhaus spurlos verschwindet. Seit Mari sich erinnern kann, schwebt der Schatten der verlorenen Tochter über der Familie und lässt die Verschwundene beinahe realer scheinen als sie selbst. Als Annika nach zwölf Jahren wie aus dem Nichts wieder auftaucht, sind alle überfordert von diesem Geistermädchen, das verschlossen, unzugänglich und geheimnisvoll ist. Während die Eltern krampfhaft heile Welt spielen, fühlt Mari sich mehr und mehr verdrängt. Bis ihr irgendwann nichts anderes übrig bleibt, als selbst zu verschwinden. Zusammen mit ihren Freunden Clementine und Ole macht sie sich auf einen irrwitzigen Trip nach Italien – um am Ende doch zurückzufinden.

Erster Satz

Früher, als ich noch klein war, hatte ich Angst vor dem Spiegel.

weiterlesen & kommentieren


304 Seiten | Field Party #2 | "Under the lights" (Original) | New Adult | 01.02.2017 | Piper Verlag | 8,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Willa kann die Fehler, die sie begangen hat, nicht rückgängig machen. Sie kann sich nur vor weiteren Fehlern schützen, indem sie nie wieder jemanden nahe an sich herankommen lässt. Aber genau das will Highschool-Football-Star Gunner nicht akzeptieren. Es scheint zwar so, als würde er sich um nichts und niemanden außer sich selbst kümmern, aber das stimmt nicht. Zumindest nicht ganz, denn es gibt eine Ausnahme: Willa. Seit er sie zum ersten Mal gesehen hat, konnte er sie auf eine Weise verstehen wie keinen Menschen zuvor. Deshalb weiß er auch, dass sie leidet – und er kann es einfach nicht länger mit ansehen …

Erster Satz

Hier ist alles beim Alten geblieben.

weiterlesen & kommentieren



Hallo! Es ist wieder Mittwoch, also Zeit für die Leselaunen. Worum gehts?

"Leselaunen" findet einmal in der Woche statt und ist eine Art Zustandsbericht über mein Leseverhalten und andere persönliche Dinge, die ich euch gerne mitteilen möchte Jeder ist herzlich eingeladen, heute oder im Laufe der Woche mitzumachen. Dazu könnt ihr euch in die Liste am Ende des Posts eintragen. Ursprünglich kommt die Aktion von Nicole von Novembertochter.



Aktuelles Buch?

Ich habe "Under the lights - Gunna & Willa" gerade beendet und schreibe momentan die Rezension, leider hat mich die Reihe bisher total enttäuscht.


Momentane Lesestimmung?

Ich möchte nicht sagen, dass sie schlecht ist, aber sie kann einfach nicht gut sein, wenn ich seit einer Woche kein Buch mehr angerührt habe, oder?


Zitat der Woche?


-

Und sonst so?

Es kommt schon wieder das gleiche, wie jedes Mal. Ich habe viel gearbeitet, hatte keine Zeit, bla bla bla. Ich habe tatsächlich den traurigsten Monatsrückblick geschrieben, den ich jemals verfasst habe. Meine Motivation dem Lesen gegenüber sollte langsam wirklich mal wieder steigen!



Teilnehmen?



Liebst, Lara