400 Seiten | The Club #1 | "The Club" (Original) | Erotik | 01.04.2016 | Piper Paperback Verlag | 12,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

weiterlesen & kommentieren



Meine Fantasien

Hallo! Du hast in letzter Zeit bestimmt schon mehrere Posts zu diesem Thema gesehen: Diversität, Diversity, insbesondere in Büchern. Doch ich muss auch ganz kurz meinen Senf dazu geben und auf eine Idee von Jule aufmerksam machen.

Ich habe nie aktiv darauf geachtet, welche Hautfarbe die Charaktere meiner Bücher haben oder welcher Kultur sie angehören oder welche sexuelle Orientierung sie haben. Aber wenn ich mich mal in meinem Bücherregal umsehe, sehe ich eins auf jeden Fall auf einem Blick: Nur hellhäutige, europäisch aussehende Menschen zieren die Cover der Bücher. So weiß der Leser also auch schon ohne weitere Erklärungen und Beschreibungen, wie er sich den Charakter vorstellen muss: weiß.
Und dabei leben ja überall auf der Welt auch dunnkelhäutige, also warum sollten sie aus den Büchern komplett ausgeschlossen werden?

weiterlesen & kommentieren



243 Seiten | Nacht der Elemente #1 | Fantasy | 05.12.2014 | bookshouse Verlag | 12,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Als sich Lucija in den geheimnisvollen Sander verliebt, weiht er sie in ein Geheimnis ein: Sie ist eine Mondtochter. In wenigen Tagen wird sie in der Nacht der Elemente zu einer Arantai werden, einem Geschöpf der Nacht. Sander will Lucija bei der Verwandlung begleiten, doch seine Vergangenheit holt sie beide ein. Plötzlich taucht die Schwester seiner ehemaligen Geliebten auf. Umbra will Rache für den Tod ihrer Schwester nehmen. Noch bevor sich Lucija verwandeln kann, gerät sie in die rachsüchtigen Fänge ihrer Widersacherin. Umbra versucht, Lucija heimtückisch auf ihre Seite zu ziehen, um Sanders Herz zu brechen, wie einst ihres zerbrach.

weiterlesen & kommentieren


512 Seiten | Stony Bay #2 | "Boys Most Likely Too" (Original) | Liebesroman/Jugendbuch | 29.02.2016 | cbj Verlag | 16,99€ | Hier kaufen

** Es handelt sich um den 2. Teil einer Reihe, weswegen Spoiler für den 1. auftauchen! **

Inhalt

Alice Garretts Leben besteht aus To-do-Listen und Verantwortung für ihre jüngeren Geschwister. Nichts passt weniger in ihr Leben als der zu Hause rausgeflogene Loser-Freund ihres Bruders Tim. Ein Schulabbrecher mit jeder Menge Problemen – ausgerechnet er zieht nun über der Garage der Garretts ein. Tims Planlosigkeit geht Alice so was von auf die Nerven – und gleichzeitig fühlt sie sich immer wieder magisch zu ihm hingezogen ...

weiterlesen & kommentieren




704 Seiten | Thoughtless #1.5 | "Thoughtful" (Original) | Young Adult | 16.11.2015 | Goldmann Verlag | 9,99€ | Hier kaufen

Inhalt

... nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht.
Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?

weiterlesen & kommentieren




Hallo! Ich mache mal wieder bei der Aktion von Anna mit.
Konzept: "Es gibt 3 feste Fragen, die immer gleich sind und eine variable 4. Frage, die jeden Monat wechselt. Die 4. Frage umfasst Themen wie Gefühle, Gedanken, Wünsche und alles, was sonst auf den Weiten der Stapel ungelesener Bücher so rumschwirrt."

Wie groß/dick bist du aktuell?

Wie immer werden sowohl die Print Books, als auch die E-Books gezählt und insgesamt liegen momentan 40 Bücher auf mir. Lara hält das in letzter Zeit ziemlich gut im Gleichgewicht.

weiterlesen & kommentieren



368 Seiten | Maddie #3 | "Still Point" (Original) | Dystopie | 16.07.2015 | Boje Verlag | 15,99€ | Hier kaufen

** Es handelt sich um den 3. Teil einer Reihe, weswegen Spoiler für vorherige Teile auftauchen! **

Inhalt

Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten. Während Justin viel durchs Land reist, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; in brenzligen Situationen ist es mehrmals er, der Maddie hilft, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten. Eine Abstimmung über das System der Digital School steht an und die Gegner moblisieren alle Kräfte, um zu gewinnen. Doch können sie sich gegen die Übermacht der Befürworter durchsetzen? 

weiterlesen & kommentieren


Hallo! Am Anfang von 2016 habe ich mir eine Liste zusammengestellt mit Büchern, die ich dieses Jahr lesen möchte, nach den ersten beiden Quartalen habe ich jeweils ein Update gepostet und tatsächlich sind mittlerweile schon wieder 3 Monate vergangen. Das heißt ich blicke schon einmal zurück und füge vielleicht noch ein paar neue Bücher hinzu.

Das habe ich geschafft

SuB:
"Stay with me" von J. Lynn Rezension
"Das Licht der letzten Tage" von Emily St. John Mandel
"Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis
"Dark Wonderland - Herzkönigin" von A.G. Howard
"Nick & Norah" von Rachel Cohn und David Levithan
"Until Friday Night" von Abbi Glines Rezension

 Wunschliste/Neuerscheinungen:
"Ein Sommer voller Sterne" von Rebecca Maizel
"Pandora - Wovon träumst du?" von Eva Siegmund
"Alles so leicht" von Meg Haston
"Rockstars küsst man nicht" von Kylie Scott
"Forever in Love - Meine Nummer eins" von Cora Carmack
"Waterfall" von Lauren Kate
"P.S. I still love you" von Jenny Han
"Dark Love - Dich darf ich nicht finden" von Estelle Maskame
Sisters in Love 2 + 3 von Moniva Murphy
"The Deal - Reine Verhandlungssache" von Elle Kennedy
"Edinburgh Love Stories" von Samantha Young
"Zurück ins Leben geliebt" von Colleen Hoover
"Hardpressed - verloren" von Meredith Wild Rezension
"Dark Elements - Sehnsuchtsvolle Berührungen" von Jennifer L. Armentrout

= 4/21 Bücher geschafft (oh)

weiterlesen & kommentieren



352 Seiten | Hard #2 | "Hardpressed" (Original) | Erotik | 04.08.2016 | LYX Verlag | 12,99€ | Hier kaufen

** Es handelt sich um den 2. Teil einer Reihe, weswegen Spoiler für den vorherigen auftauchen! **

Inhalt

Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben. Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte.

weiterlesen & kommentieren


Hallo! Dieses Mal habe ich mal etwas anderes für dich, bei Tina habe ich diese Liste voller Fragen entdeckt. Sie ist schon seit einigen Jahren im Internet unterwegs, ich habe mich ein wenig durchgeklickt, konnte aber nicht entdecken, wer ihn eigentlich ins Leben gerufen hat. 
Auf jeden Fall fand ich die 100 Fragen ganz witzig, weswegen ich mich auch gleich mal dran gesetzt habe. 

trifft zu
trifft nicht zu

weiterlesen & kommentieren



320 Seiten | Einzelband | "An Abundance of Katherines" (Original) | Juegndroman | 01.06.2010 |  dtv Verlag | 9,95€ | Hier kaufen

Inhalt

Colin ist ein echtes Wunderkind: Er spricht elf Sprachen fließend, bildet liebend gerne Anagramme und ist überhaupt ein wandelndes Lexikon. In der Liebe allerdings läuft es alles andere als gut. Gerade hat ihn zum neunzehnten Mal eine Katherine sitzengelassen. Auf einer Reise quer durch Nordamerika, zu der ihn sein Freund Hassan überredet hat, entwickelt Colin ein Theorem, mit dem er in Zukunft rechtzeitig vorausberechnen will, wann ihn eine Freundin abservieren wird. Doch dann lernt er Lindsey kennen, die sein mühsam ausgearbeitetes Theorem mit einem Wimpernschlag widerlegen wird.

weiterlesen & kommentieren


448 Seiten | Einzelband | "My Life with the Walter Boys" (Original) | Jugendroman | 08.08.2016 | cbt Verlag | 9,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!

weiterlesen & kommentieren




Hallo! Du weißt es vielleicht, vielleicht auch nicht, aber ich nehme an der diesjährigen Challenge der Protagonisten von Favola teil. Die Monatsaufgabe für den September beinhaltet einen Blogpost, in dem ich auf einen Protagonisten eingehe.

Ich habe mich für Lara Jean Song entschieden, da ich rückblickend auf 2016 denke, dass sie eine meiner liebsten Protagonistinnen war.

weiterlesen & kommentieren




480 Seiten | Wait For You #3 | Englisch | "Stay with me"(Dt. Titel) | Young Adult | 04.12.2014 | Harper Collins Publ. UK | 5,90€ (E-Book) | Hier kaufen

Inhalt

Not all scars are visible on the surface Calla Fritz is used to hiding. Hiding the scar that she believes mars her beautiful face. Hiding the burns that cover so much of the rest of her body. Hiding her past and her family secrets from her new college friends. But when her mother clears out her bank account and disappears, Calla is forced to return home and face up to a life she'd rather forget about. What she didn't count on was meeting the one guy who seems to be able to see past her defences. Jackson James, known as Jax, is beyond smokin' hot - and Calla can't quite hide her feelings for a man who knows that beauty isn't only skin deep. But with some dangerous characters looking for her mother - men who are perfectly happy to punish Calla for her mother's sins if she doesn't turn up soon - Calla and Jax have more troubling things to think about than the searing heat between them...

weiterlesen & kommentieren


304 Seiten | Field Party #1 | "Until Friday Night" (Original) | Liebesroman | 01.06.2016 | Piper Verlag | 8,99€ | Hier kaufen

Inhalt

Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen.

weiterlesen & kommentieren


Meine Fantasien

Hallo! Ich habe mir in letzter Zeit viele Gedanken über das Thema "Bewertungen" gemacht und ich bin einfach nicht mehr zufrieden. Dir wird mein momentanes Bewertungssystem bekannt sein: maximal 5 Blumen, wobei 1 Blume die niedrigste Bewertung ist. Erst vor einer Weile habe ich dann die Unterkategorien "Idee, Handlung, Charaktere, Schreibstil und Umsetzung" eingeführt, wobei ich bei jedem Kriterium 2 Punkte vergeben habe, weswegen ich letztendlich auf höchstens 10 Punkte komme. Weil ich den alten Rezensionen mit einer Höchstbewertung die Bedeutung nicht nehmen wollte, habe ich statt 10 Punkten die halben Punkte eingeführt. 

Anfangs fand ich die Idee klasse, natürlich fand ich das. Doch schon nach wenigen Wochen hat mich selbst das schon wieder aufgeregt; die halben Punkte waren dann doch irgendwie doof. Und nicht nur einmal ist es vorgekommen, dass ich nach meiner Punktevergabe in den Kriterien auf beispielsweise 3.5 Blumen gekommen bin, das aber viel zu viel fand. Es hat einfach nicht so geklappt, wie ich es mir vorgestellt habe.

weiterlesen & kommentieren


Leseplanung


Hallo! Da der August nun wieder vorbei ist, steht eine neue Leseplanung an. Irgendwie weiß ich gar nicht so recht, worauf ich diesen Monat Lust habe, aber zunächst schauen wir auf den August zurück.

Hier der Post vom August
❤ "Dark Wonderland - Herzkönigin" von A.G. Howard
❤ "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" von Rachel Cohn und David Levithan
❤ "Der Sommer deines Lebens" von Ruth Gilligan
"Waterfall" von Lauren Kate

Ja, es ist ein wenig enttäuschend, Nick & Norah habe ich nicht einmal rezensiert, weil ich einfach nichts dazu zu sagen hatte. Waterfall habe ich zwar begonnen, aber als es mich nach 90 Seiten immer noch überzeugen konnte, habe ich es erst einmal wieder weggelegt. 

weiterlesen & kommentieren


Monatsrückblick

Hallo! Hach, der August ist vorbei, es kommt wir irgendwie vor, als habe er ewig gedauert. Ich genieße noch die Sonnenstrahlen, bis sie wieder ganz verschwinden und melde mich aus einem ziemlich entspannten Monat zurück. Am 14.08. habe ich den Post "Je mehr Bücher desto besser?" veröffentlicht und seitdem ich mich damit und mit den ganzen lieben Kommentaren dazu beschäftigt habe, bin ich das Lesen einfach entspannter angegangen. Ich habe mir selbst keinen Druck gemacht und nicht zugelassen, dass andere mich unter Druck setzen und rückblickend war das einfach wunderbar.

weiterlesen & kommentieren