Donnerstag, Februar 12, 2015

(Kinobesuch) Fifty Shades of Grey

Hallo, lange ersehnt und nach großem Shitstorm wird heute endlich Shades of Grey in die Kinos kommen! Ich weiß, dass viele das Thema nervt, aber ich wollte auch meinen Senf dazu geben, weil ich gleich mit ein paar Freunden ins Kino gehen werde. Ich teile ich erstmal meine Erwartungen mit und im Nachhinein werde ich meine Meinung zu dem Filmhinzufügen, wenn ich wieder zu Hause bin.

Ist der Film ab 16 oder 18? Wird es ein Softporno oder steht die Liebesgeschichte im Vordergrund? Sitzen alle peinlich berührt in den Kinosesseln?



Meine Erwartungen:
Ich habe die Bücher gelesen, alle drei und zwar vor zwei Jahren und das obwohl meine Mutter mir das "verboten" hat. Shades of Grey war mein erster Roman aus der erotischen Literatur und zugegebenermaßen war es schon etwas "krass", dass ich so etwas mit 14 gelesen habe.
Trotz der "außergewöhnlichen" Szenen mochte ich das Buch, vor allem die kleine "Liebesgeschichte" zwischen Anastasia und Christian, die schon etwas sehr in den Hintergrund geraten ist. Ich für meinen Teil habe die drei Teile sogar jeweils ein zweites Mal gelesen, was bei mir ein sehr großes Zeichen dafür ist, dass sie mir gefallen. Ich habe gerade das Gefühl, ich müsse mich rechtfertigen vor euch, weil ich wirklich fast ausschließlich negative Meinungen aus meinem Umfeld über das Buch gehört habe, wobei die meisten nur den Inhalt kennen, es aber nicht gelesen haben. Dieses Buch und dieser Film wird sehr viele sehr gespaltene Meinung hervorrufen.

Natürlich habe ich mir auch Gedanken gemacht, wie das ganze umgesetzt werden könnte und schon als es bekannt gegeben wurde, dass es eine Verfilmung geben wird, haben viele gesagt, dass die Liebesgeschichte einfach mehr in den Vordergrund tritt, was ich wirklich sehr schön fände. 
Ich muss zugeben, dass ich mich allerdings nicht wirklich mit dem beschäftigt habe, was an Informationen vorgedrungen ist, da schließlich eh jeder etwas anderes sagt. So habe ich von der einen Seite gehört, dass es kaum nackte Haut zu sehen gibt und von der anderen, dass für die Sexszenen Pornodarsteller einspringen. 
Kleines Gemeckere vorab: Ich kann mich mit den Schauspielern nicht abfinden, mit wirklich keinem einzigen. Ob es vielleicht doch passt, werde ich ja noch merken. Zur jetzigen Zeit kann ich nicht einmal sagen, ob der Film ab 16 oder 18 sein wird.
So, hoffentlich werde ich nicht enttäuscht, denn wie gesagt mag ich wie gesagt die Buchvorlage. 

Und so denke ich nach dem Kinobesuch:
Das erste was mich zu Hause erwartet hat, waren sechs Freundinnen meiner Mutter, die sich im voraus hier getroffen haben wegen Altweiber und mich mit großen Augen ansahen: "Und wie war's?"
Ja, wie war es?
Wie bereits erwähnt, liebe ich das Buch und weil ich das Buch kenne war für mich eigentlich keine Spannung mehr da und dieser "was passiert wohl jetzt?"-Moment war auch nicht vorhanden, aber kein Problem.
Natürlich wurden viele Szenen ausgelassen, sonst säße ich noch morgen im Saal, aber mir hat zum Beispiel Mrs. Jones gefehlt, die gehörte trotz ihrer Nebenrolle für mich dazu. Auch die Tatsache, dass Christian sein Hemd bei den meisten Sexszenen angelassen hat, war im Film nicht zu sehen, weswegen seine Abneigung gegen Körperkontakt auf seinem Bauch/Rücken-Bereich nicht wirklich zur Geltung kam. Eben wegen dieser Kleinheiten waren bei meinen Freunden noch viele Fragen offen, die ich größtenteils sogar beantworten konnte, weil eben nur ich von uns das Buch zuvor gelesen habe.
Auch die Erklärung, woher diese Abneigung kommt, hat meiner Meinung nach gefehlt.
Mit den meisten Schauspielern konnte ich mich anfreunden, aber ich finde immer noch, dass für Anastasia eine andere angemessener gewesen wäre und der Synchronsprecher von Christian war auch nicht optimal, aber das ist wohl eher unwichtig.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass der Film wirklich gut war, trotz der kleinen Lücken. Ich würde sagen, es lohnt sich dafür ins Kino zu gehen und es war auch nicht wirklich unangenehm, mit fremden Menschen solche Sexszenen zu sehen.
Ach ja und bei uns ist der Film FSK 16, aber wir wurden zwei mal nach unseren Ausweisen gefragt, was in unserem Kino eher unüblich war.


Ich habe versucht, meine Meinung zu sagen, ohne dass ich wirklich schon alles verrate. Was fehlt, was war anders, was hat mich enttäuscht, was hat mich begeistert. Diese ganzen Fragen solltet ihr euch selbst beantworten, würde ich es tun, würde sich der Film meiner Meinung nach für euch nicht mehr lohnen, also verzeiht mir das.

Habt ihr den Film auch direkt heute geguckt? Werdet ihr ihn gucken oder wollt ihr das gar nicht? Ist der Hype mit dem Buch auch schon an euch vorbeigezogen?

Liebe Grüße und einen schönen Altweiber-Abend, feiert nicht zu viel, schönen Abend noch!

7 Kommentare:

  1. Hey,
    ich gucke mir den Film morgen an. Ich bin gespannt was es wird. Du hast wirklich nicht zu viel verraten, aber ich kenne auch die ersten beiden Bücher (bin allerdings nicht so begeistert davon wie du).

    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ja ich dachte mir, wenn man das Buch schon kennt, geht ja Spannung verloren und wenn ich jetzt alles aufzähle, was ich gut und was ich schlecht fand, ist es zu langweilig im Kino :D

      Löschen
  2. Huhu,
    toller Beitrag, sehr interessant, ich denke Buch, sowie Film ist nicht so mein Fall. Du hast nun eine Leserin mehr, schöner Blog.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Ich werde mir den Film wohl nächsten Samstag anschauen und bin schon sehr gespannt.
    Hast übrigens einen sehr hübschen Blog. Ich mag dieses pure Design sehr <3
    Wir lesen uns ;)
    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin
    Jasmin
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke :) Das Design ist noch etwas in Bearbeitung, aber danke dass du es gut findest :)

      Löschen
  4. Ich werde mir den Film zwar nicht ansehen, aber irgendwie bin ich trotzdem neugierig und lese gespannt die Bewertungen:D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja ich fand es wie gesagt ganz gut, aber vermutlich weil ich nicht so schockiert von den Dialogen und Handlungen war, wie die Leute, die das Buch vorher nicht gelesen haben :D

      Löschen

 
Impressum Lara Weßelmann | design by copypastelove and shaybay designs